D-Junioren feiern sechsten Sieg in Folge

Die D-Junioren I der SG SV Vogtareuth / SV Söchtenau feiern den sechsten Dreier in Serie. Die ungeschlagene Elf rund um das Trainergespann Fritsch-Arnold-Runge-Schuster festigte mit einem 3:1 Sieg gegen den SV Amerang die Tabellenführung.

In der ersten Hälfte konnte keiner der Kontrahenten etwas Zählbares auf die Anzeigentafel bringen. Vogtareuth/Söchtenau hatte mehr Spielanteile, aber Amerang blieb durch Konter jederzeit gefährlich. Beide Teams zeigten durchaus sehenswertes, direktes Kombinationsspiel. Rein die Chancenauswertung konnte man auf Seiten der Heimmannschaft bemängeln.

 MG 1896 smaller

In der zweiten Hälfte erhöhte der Tabellenführer den Druck. Vor allem über die linke Angriffsseite gelangte man immer wieder zur Grundlinie und brachte den Ball gefährlich vor's SVA-Gehäuse. Doch der Führungstreffer sollte über die rechte Seite passieren. Nach einem schönen Querpass durch den Spielführer Raphael Lang, brauchte Stürmer Felix Ott nur noch einschieben.

 MG 1951 smaller

Vogtareuth/Söchtenau blieb weiter am Drücker und brachte den Heimsieg mit dem 2:0 (Raphael Lang) und 3:0 (Vincent Kaiser) unter Dach und Fach. Der SV Amerang markierte noch den Ehrentreffer ehe Schiedsrichter Runge der Partie ein Ende setzte.

Insgesamt war es ein verdienter Heimsieg der SG Vogtareuth/Söchtenau, mit dem die Trainer sicher zufrieden sein können.